19.05.2017 Fahrzeugbergung B11

Am 19.05.2017 um 00:31 Uhr wurde die Feuerwehr Groisbach zu einer Fahrzeugbergung, auf der B11 zwischen Groisbach und Nöstach bei Km 41,8 alarmiert. Ein silberner Audi A4, in Richtung Nöstach fahrend, kam aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab. Dabei Überschlug sich der PKW und kam im Straßengraben auf dem Dach zum liegen. Bei diesem Unfall wurde die Beifahrertüre des Autos abgerissen und der Fahrer konnte sich selbständig befreien und wurde beim Eintreffen der FF Groisbach bereits von Rettungssanitätern betreut. Der Fahrer wurde dabei unbestimmten Grades verletzt. Die Feuerwehr Groisbach sicherte die Unfallstelle ab und begann mit der Fahrzeugbergung. Der PKW wurde wieder aufgerichtet und auf die Räder gestellt. Des Weiteren wurde die FF Alland mit dem Wechselladefahrzeug alarmiert, um das Fahrzeug gesichert abzutransportieren. An dieser Stelle möchten wir uns bei der Feuerwehr Alland für die Unterstützung bedanken. Nach ca. 1,5 Stunden konnten wir einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.