24.04.2015 Einsatzmaschinisten Lehrgang

Bereits zum dritten Mal fand in unserem Unterabschnitt 6 der Einsatzmaschinisten Lehrgang statt. Bei diesem Lehrgang werden Gerätekunde sowie das richtige Verhalten mit den diversen Löscheinrichtungen in den Fahrzeugen und das Arbeiten mit Unterwasserpumpen theoretisch und auch praktisch geübt. Ziel ist es eine möglichst rasche und effiziente Löschmittel Bereitstellung zu garantieren.

Hierzu begaben sich die Teilnehmer des Kurses mit ihren Einsatzfahrzeugen ins Helenental um dort eine 1000m lange Löschleitung  von der Schwechat, vorbei an der Augustinerhütte, weiter bis zum Gipfel. Der zu Überwindende Höhenunterschied lag bei ca. 200 Metern.

Mittels 2 leistungsstarken Unterwasserpumpen wurde das Wasser aus der Schwechat  angesaugt und über eine Relaisleitung mit 2 Tankfahrzeugen und 2 Feuerlöschpumpen bis auf den Gipfel transportiert.

Hier konnte das richtige Verhalten beim betreiben einer Relaisleitung geübt werden. Ein weiterer Vorteil solcher Übungen ist, dass man immer wieder darauf Aufmerksam gemacht wird, dass auch oft nicht alles perfekt funktioniert. Wie man in den Bildern erkennen kann, ist ein Schlauch geplatzt und musste ersetzt werden.